Die großen Fünf...

weltgeschichtlichen Ereignisse, bei denen man gern Zeuge gewesen wäre

1. Fall der Berliner Mauer, 1989
2. Der Tag, als der Führer den D-Day verschlafen hat, 1944
3. Richtfest vom Kölner Dom, 1880
4. Festnahme der Baader-Meinhof-Bande, 1972
5. Samantha Fox tritt in Deutschland auf, 1988
Alle Antworten

Definiert von

Profilbild von Jan Böhmermann

Jan Böhmermann

  1. Der Tag, als der Führer den D-Day verschlafen hat, 1944 Er hat die Landung der Alliierten nicht mitbekommen, da er Langschläfer war. Bis spät in den Nachmittag hinein. Dann der Moment, als entschieden wird, wer ihm die Nachricht überbringen muss.
  2. Festnahme der Baader-Meinhof-Bande, 1972 Funfact – Baader wurde mit Steckschuss ins Gesäß getroffen.
  3. Südamerikanischer Geheimdienst schnappt Adolf Eichmann, 1960 Eichmann weiß ab dem Moment, als ihm die Kapuze über den Kopf gezogen wurde, dass sein Lügengerüst zusammenbricht. Ich wäre gern in dem Safehouse auf Buenos Aires dabei gewesen, als sie ihn verhört haben, ob es wirklich Eichmann ist. Guter Moment – wenn ihn die Schuld einholt.
  4. Erstes Verkehrszeichen im Gewässer, 1664 Eine Schlüsseltonne, der Moment, in dem entschieden wurde, dass man jetzt Verkehrszeichen auf dem Wasser nutzt.
  5. Brainstorming zum Mauerbau, 1961 Ulbricht und Chruschtschow sitzen in Moskau und beraten, ob man die Mauer bauen soll oder nicht und werfen sich gegenseitig die Bälle zu. "Ist das ‘ne geile Idee?"

Profilbild von Olli Schulz

Olli Schulz

  1. Fall der Berliner Mauer, 1989
  2. Richtfest vom Kölner Dom, 1880
  3. Samantha Fox tritt in Deutschland auf, 1988 Nach dem Auftritt saß sie allein in der Hotelbar. In dem Moment wäre ich gern der Mann gewesen, der ihr zeigt, dass es auch ein Leben fernab der Bühne gibt.
  4. Festnahme von Klaus Störtebecker, 1401 Gehörte zu den Vitalienbrüder (Klaus Störtebeker, Gödeke Michels, Hennig Wichmann, Klaus Scheld). Störtebekers Mannschaft wurde dann aufgereiht, wurde geköpft, hatte einen Deal mit dem Richter, dass alle freigelassen werden, an denen er ohne Kopf vorbeiläuft. Dann hat der Henker ihm ein Bein gestellt, daraufhin wurde die ganze Mannschaft geköpft. Nachdem 50 Mann geköpft wurden, meinte der Henker im Blutrausch, dass er gerade in Laune sei und mit der oberen Bevölkerung und mit den Anführern der Hansestadt weiter macht. Daraufhin wurde der Henker geköpft.
  5. Zeppelinabsturz der Hindenburg, 1937 Ich habe leicht morbide Gene und schaue mir Unglücke manchmal nochmal an.

Tags: Fest & Flauschig

Deine großen Fünf weltgeschichtlichen Ereignisse, bei denen man gern Zeuge gewesen wäre:

Versuche deine Definitionen möglichst kurz zu formulieren und sie im Textfeld darunter zu begründen und weitere Infos zu geben.

1.
2.
3.
4.
5.

Einloggen

Konto erstellen

Durch Klick auf die Schaltfläche "Login" oder "Anmelden" akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.